Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

    Benutzerspezifische Werkzeuge

    Sie sind hier: Startseite / Produkte / Belarus Anti-Fascist Resistance Leaflets and Newspapers 1942-1945
    vorheriges Produkt nächstes Produkt

    Belarus Anti-Fascist Resistance Leaflets and Newspapers 1942-1945


    Eastview
    https://dlib.eastview.com
    Volltextdatenbanken

    Die Sammlung besteht aus zwei Teilen. Die „Belarus Anti-Fascist Resistance Leaflets 1942-1944“ umfassen insgesamt 97 ein- bis vierseitige Flugblätter, die sich zumeist in weißrussischer Sprache an das gesamte weißrussische Volk oder aber zielgerichtet an bedeutende Bevölkerungsgruppen wenden. Der zweite Teil „Belarus Anti-Fascist Resistance Press 1942-1945“ enthält dagegen 30 Zeitungstitel im Umfang von 10 bis 20 Ausgaben pro Titel, die auf Weißrussisch bzw. Russisch unregelmäßig erschienen.

    Lizenzmodelle

    • Belarus Anti-Fascist Resistance Leaflets 1942-1944

      Die Datenbank enthält 97 Flugblätter aus dem Zweiten Weltkrieg, die während der deutschen Besetzung von Weißrussland in den Jahren 1941-1944 erstellt wurden. Die Flugblätter wurden heimlich von den mehreren sowjetischen Partisanenabteilungen sowie von Dutzenden von unterirdischen Widerstandsgruppen veröffentlicht, die in von Deutschland besetzten Städten und Dörfern operierten. Die Flugblätter wurden an die Bevölkerung der besetzten Gebiete verteilt und richteten sich an die "weißrussischen Brüder und Schwestern", an die jungen Männer, die zum Dienst in deutschen Polizei- und paramilitärischen Einheiten gelockt wurden, an die Arbeiter und Bauern verschiedener weißrussischer Regionen usw.

      DFG
      ZDB-1-BAL
      Nationallizenz
      unbegrenzt
    • Belarus Anti-Fascist Resistance Press 1942-1945

      Die Datenbank enthält 30 Zeitungstitel (etwa 10 bis 20 Ausgaben pro Titel, jeweils 2 bis 4 Seiten), die zwischen 1942 und 1945 während der Besetzung von Weißrussland durch die Nationalsozialisten veröffentlicht wurden. Die Publikationssprachen sind: Russisch und Weißrussisch. Die meisten dieser Ausgaben wurden in geheimen Druckereien im Untergrund von Widerstandsgruppen gedruckt, welche in kleinen weißrussischen Städten in den von Deutschen besetzten Gebieten tätig waren, andere wurden von weißrussischen Partisanenabteilungen verteilt, die aus Wäldern und abgelegenen Gebieten von Weißrussland heraus operierten.

      DFG
      ZDB-1-BAF
      unbegrenzt